Zur Startseite

Zusammen. Füreinander. Mit Sicherheit.

Gelebte Partnerschaft nun auch „live on track“! Unsere gemeinsame Lokomotive geht auf Reisen und lässt die Railway-Welt noch bunter strahlen.
Wir freuen uns sehr darüber und schauen mit Freude in die gemeinsame Zukunft!
It’s a match, für Alle!

Weitere interessante Themen:

Am 30.06.2022 war es endlich so weit: Wir freuen uns sehr, dass die Miniaturversion unserer „It’s a match!“-LOK im „MiniaturWunderland Hamburg“ auf die Schiene gebracht wurde. Darüber hinaus konnten wir bei der Aufgleisung live dabei sein und dieses gelungene Event gemeinsam mit unseren Kunden und unserem langjährigen Partner Alpha Trains zelebrieren. 
Im Maßstab 1:87 bewegen sich mehr als 1.000 Züge und über 10.000 Waggons durch die spektakuläre Miniaturlandschaft. Mit Blick nach Deutschland, Österreich, in die Schweiz, nach Italien Skandinavien und Amerika bietet die Ausstellung nicht nur den größten Miniaturflughafen der Welt, die Landschaft hat außerdem über 265.000 Bewohner, die so einige spannende Momente zu einem gemeinsamen Erlebnis machen.

Weitere Informationen zum Wunderland


Das ist wirklich eine tolle Sache: Die DVA Deutsche Verkehrs-Assekuranz-Vermittlungs-GmbH mit Firmensitz in den Marienbader Höfen hat der Stadt Bad Homburg fünf Notebooks, drei Mini-Computer, zwei Surface pro und sieben Bildschirme gespendet. Die Geräte wurden bisher von Mitarbeitenden der DVA genutzt. Nach Absprache mit Oberbürgermeister Alexander Hetjes und Stadträtin Lucia Lewalter-Schoor sollen die Geräte zukünftig in den Jugendzentren Oberste Gärten und Ober-Eschbach/ Ober-Erlenbach zum Einsatz kommen. „Ich freue mich immer wieder, wenn Firmen aus Bad Homburg an unsere Jugendlichen denken“, freut sich Hetjes über die Spende.

„Gut ausgebildete Nachwuchskräfte sind unerlässlich für die positive Entwicklung unserer gesamten Wirtschaft. Auch wir bilden seit vielen Jahren erfolgreich aus und freuen uns immer über motivierte junge Menschen, die ihre berufliche Zukunft gemeinsam mit uns gestalten möchten. Daher freuen wir uns besonders, mit unserer Spende die Jugendzentren bei ihrer wertvollen Arbeit zu unterstützen“, sagt DVA-Geschäftsführer Holger Schäfer.

Stadträtin Lucia Lewalter-Schoor hat auch schon genaue Vorstellungen, in welchen Bereichen der Jugendarbeit die Geräte genutzt werden sollen: „In der Berufsorientierung, für Bewerbungsschreiben oder der Teilnahme an digitalen Projekten sind wir auf eine gute technische Ausstattung angewiesen. Da kommt uns die Spende der DVA gerade recht.“ Eine weitere Einsatzmöglichkeit ist das pädagogisch begleitete Gaming (gemeinsames Online-Spielen).

DVA-Geschäftsführer Schäfer hat auch noch ein großes Lob für die Bad Homburger Jugendzentren parat: „Die Corona-Pandemie stellt nicht zuletzt Schülerinnen und Schüler vor eine große Herausforderung. Hier leisten die örtlichen Jugendzentren und das Bad Homburger Jugendbüro mit ihren Angeboten einen wichtigen Beitrag zur Bewältigung dieser schweren Zeit.“

(Foto v. l. n. r.: A. Hetjes, H. Senf, H. Schäfer, A. Meixner, L. Lewalter-Schoor)

Für den 27. April wurde die DVA zu einer internationalen Marsh-internen und virtuellen Podiumsdiskussion eingeladen, in der die globalen Risk-/Versicherungsmanager von Hyatt (USA), Diageo (UK) und der DVA für die Deutsche Bahn (D) über zukünftige Kundenanforderungen im internationalen Kontext diskutiert haben. Vor ca. 300 Teilnehmern erläuterte der Geschäftsführer der DVA, Holger Schäfer, die Erwartungshaltung aus Kundensicht und hob die wichtige Stellung eines globalen Netzwerkpartners in der Betreuung international agierender Kunden hervor.    ­
­    ­    ­
­

Es ist soweit: Für neue Entgeltumwandlungsverträge ist seit 01.01.2019 ein verpflichtender Arbeitgeberzuschuss zu zahlen! Auch die bereits bestehenden Verträge sollten nicht vergessen werden. Die ersten Erfahrungen zeigen, dass die betriebliche Altersversorgung einen Aufschwung erlebt und die Nachfrage der Mitarbeiter steigt.
Gerne prüfen wir mit Ihnen zusammen die konkreten Auswirkungen für Ihr Unternehmen.
Bei dieser Gelegenheit unterstützen wir Ihre Personalabteilung auch bei einem Frühjahrsputz Ihrer bAV: Können Abläufe zur Entlastung der Personalabteilung optimiert werden? Können bestehende Konditionen verbessert werden? Welche weiteren Benefits können den Mitarbeitern ohne Zusatzkosten für Sie als Arbeitgeber angeboten werden?
Ist Ihr Versicherer noch der Richtige (hier gab es erhebliche Veränderungen)?
Sprechen Sie uns an, wenn Sie an einer Analyse interessiert sind:
Thorsten Kraft, Telefon: 06172/4868-303, Thorsten.Kraft@dva.db.de  

Durch die Veröffentlichung des Urteils des Bundesfinanzhofs vom 07.06.2018 im Bundessteuerblatt herrscht nun Rechtssicherheit: Beiträge, die der Arbeitgeber zu einer betrieblichen Krankenversicherung leistet, gelten bis zu monatlich 44,00 Euro als steuerfreier Sachlohn.
Schon mit monatlichen Beiträgen von ca. 15,00 Euro (die selbstverständlich als Betriebsausgaben abzugsfähig sind) können Mitarbeiter ein attraktives Leistungspaket erhalten. Es werden garantiert alle Mitarbeiter aufgenommen. Im Gegensatz zu einer privaten Krankenzusatzversicherung spielen z. B. Alter und Vorerkrankungen keine Rolle.
Immer mehr Unternehmen nutzen die bKV als Instrument zur Mitarbeitergewinnung und
Mitarbeiterbindung. Auch Ausfallzeiten können durch ein ansprechendes Angebot an
Vorsorgeuntersuchungen vermieden oder zumindest verkürzt werden.
Gerne unterstützen wir Sie dabei, ein geeignetes Vorsorgepaket zusammenzustellen, das auf Sie und Ihre Mitarbeiter zugeschnitten ist.
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Ihren Mitarbeitern einen sofort spürbaren Mehrwert bieten wollen. Einen allgemeinen Überblick erhalten Sie unter: 
https://www.chefsachegesundheit.de/

Ihre DVA-Ansprechpartner: 
Thorsten Kraft, Tel.: 06172-486830 oder thorsten.kraft@dva.db.de

Goodbye Stress
- Interview mit Petra Paulat

HERZLICH WILLKOMMEN 2022
- Frau Christodoulou, Herr Bossler und Herr Richter

HERZLICH WILLKOMMEN 2022
- Frau Naser, Frau Diaz Bernal und Frau Stübner

DUALE STUDENTEN UND AZUBI 2022
- Adil Iqba, Marlon Graf und Lukas Klingelhöfer

HERZLICH WILLKOMMEN 2021 
- Frau Touris-Bensien, Frau Zenser und Frau Paulat

Neue Absolventen 
- Frau Akbulut und Frau Binder 

HERZLICH WILLKOMME 2020 
- Frau Meixner und Herr Gagliano

Hier können Sie sich von unserem Newsletter abmelden