. .

Die Seite wird gedruckt

Disclaimer

Nutzungshinweise bei der elektronischen Kommunikation

Die in einer E-Mail und den dazugehörigen Anhängen enthaltenen Informationen (die Nachricht) sind nur für den Adressaten bestimmt und können vertrauliche und/oder rechtlich geschützte Informationen enthalten. Beachten Sie bitte, dass jede Form der unautorisierten Nutzung, Veröffentlichung, Vervielfältigung oder Weitergabe der Nachricht nicht gestattet ist. Diese ist ausschließlich für den bezeichneten Adressaten oder dessen Vertreter bestimmt. Sollten Sie nicht der vorgesehene Adressat der Nachricht oder dessen Vertreter sein, löschen Sie die Nachricht bitte und benachrichtigen Sie den Absender, ohne diese zu kopieren oder zu verteilen oder ihren Inhalt an andere Personen weiterzugeben.

Zwecks Übereinstimmung mit internen Richtlinien und zum Zwecke des Unternehmensschutzes können alle Nachrichten, die wir oder ein mit uns verbundenes Unternehmen erhalten, Gegenstand einer näheren Untersuchung sein.

Zur Erfüllung rechtlicher Anforderungen setzt die DVA für die Speicherung von E-Mails eine automatische E-Mail Archivierung ein.

Die Sicherheit und Fehlerfreiheit des elektronischen Datenverkehrs kann nicht vollumfänglich garantiert werden, da Nachrichten ergänzt, abgeändert, verloren oder gar zerstört werden können. Auch wenn wir durch besondere Sicherheitsmaßnahmen dafür Sorge tragen, dass unsere ausgehende elektronische Post frei von Viren oder anderen Schadprogrammen jeglicher Art ist, verbleibt ein gewisses Restrisiko.

Jeder, der mit uns über elektronischen Datenaustausch kommuniziert, ist gehalten, sich über dieses Restrisiko im Klaren zu sein und dieses zu akzeptieren. DVA haftet nicht für leicht fahrlässige Übermittlung derartiger Schadprogramme.

Bei der versehentlichen Übermittlung derartiger Schadprogramme ist die Haftung der DVA auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Unberührt hiervon bleibt die sonstige Haftung aus anderem Grund.

Letzte Aktualisierung: 29.01.2016

Zum Seitenanfang